MySQL Replikation mit MariaDB

Replikation

Aus gegebenem Anlass widmen wir uns heute der MySQL Replikation. Sinnvoll kann dies sein wenn man nicht seinen ganzen Server Spiegeln möchte oder andere Lösungen nicht in Frage kommen. Zudem benötigen die Slave Server  so gut wie keine Leistung. Hier setzte ich auf 2 vServer mit je 10GB Speicherplatz und 512MB RAM.

Der Artiekl beschreibt die MySQL Replikation eines Master und Slave Server. Ihr könnt aber noch einen zweiten oder dritten Slave Server hinzufügen. Die vorgensweise ist gleich.

Weiterlesen ›

PowerDNS (PDNS) mit MySQL-Backend

PowerDNS

Heute will ich euch Demonstrieren, wie einfach es ist PowerDNS (PDNS) mit MySQL-Backend auf einem Debian Server zu installieren. Dies kann sinnvoll sein wenn man seine Domains nicht in Fremde Hände geben will oder für seine eigene Kunden.

Voraussetzung

  • Root Zugang
  • Eine MySQL Datenbank

Datenbank/User anlegen

Wir legen die Datenbank und den User „pdns“ an und geben Ihm die Rechte auf die Datenbank. Entweder via phpMyAdmin oder der Console.

Weiterlesen ›

Mailserver mit Postfix, Dovecot, PostfixAdmin und MySQL unter Debian Jessie

Mailserver

In dem zweiten Artikel dieser Reihe beschäftigen wir uns mit der Installation eines Mailserver.

Dieses HowTo ist schon etwas älter und stammt aus Zeiten von Debian Squeeze (6) aber mit wenigen Anpassungen auch unter Debian Jessie ohne Probleme lauffähig. Voraussetzung ist, das Ihr einen lauffähigen Webserver mit MySQL in Betrieb habt. Da die Installation des Mailserver sehr Umfangreich ist, werde ich mich auf das wesentliche Konzentrieren.

Vorhaben

  • Benutzerverwaltung über MySQL
  • Webinterface zur Verwaltung der angelegten Konten
  • E-Mails können über IMAP(S) sowie POP3(S) abgerufen werden
  • E-Mail Versand nur durch eingeloggte Benutzer

Weiterlesen ›

Aufsetzen eines Webserver unter Debian Jessie mit PHP7

Webserver

In dieser zweiteiligen Reihe widmen wir uns dem Aufsetzen eines vollwertigen Webserver unter Debian Jessie mit PHP7 und Postfix.

Im ersten Teil konzentrieren wir uns voll und ganz auf die Installation und Einrichtung von Apache, PHP7, MySQL bzw. Maria-DB und phpMyAdmin.

Erstmal stellen wir sicher das der Hostname und FQDN übereinstimmen da es später beim E-Mail Versand Probleme geben wird. Samplende ist kein Gültiger FQDN. In unserem Fall nutzen wir rs.example.de.

Weiterlesen ›

Meinen ersten Blogpost

Wissen

Jetzt ist es endlich soweit, ich schreibe meinen ersten Blogpost. Lange habe ich darüber nachgedacht, aber war mir letztendlich doch immer zu unsicher. In meinem Kopf waren so viele Fragen, vor allem über was ich schreiben möchte.

Irgendwann, genauer gesagt gestern Abend habe ich den Entschluss gefasst es einfach zu Probieren. Ursprüngliche Fragen ob sich jemand für meinen Blog Interessiert oder nicht, ob meine Artikel bei den Lesern ankommen oder auch nicht, dies alles verflog recht Schnell. Seien wir mal Ehrlich, in erster Linie bloggt man weil es einem Spaß macht und, das sollte man auch nicht vergessen, man hält sein Wissen für sich selber fest und wenn ich anderen mit meinem Wissen helfen kann, sei es auch nur einer Handvoll Menschen.

An Wissensdurst ist noch keiner ertrunken

So stellt sich nicht mehr die Frage „ob“ sondern „wann“ eröffne ich meinen Blog. Nicht selten ist Wissen welches man sich vor Jahren angeeignet hat heute noch für einen selber Verfügbar. Sei es weil man sich mit der Thematik nicht mehr bzw. selten befasst hat oder über Jahre hinweg andere Hobby gepflegt hat.

So ging es auch mir. Vor Jahren im IT Bereich selbstständig, mir eigener Serverfarm und weit über 1000 Kunden. Es kam die Zeit da wollte ich mich anderen Dingen im Leben widmen.

Wie wenig wir wissen, erkennen wir, wenn unsere Kinder anfangen zu fragen.

Heute, 4 Jahre später ist der Durst nach Wissen im Bereich Webentwicklung Größer als damals. Schnell musste ich aber feststellen, dass vieles was ich damals in Eigenstudium erlernt hatte heute schnell verflogen ist. In viele Bereiche muss man sich wieder Einarbeiten.

Es tauchte also nicht mehr die Frage auf ob ich einen Blog eröffne, sondern wann.

Hier bin ich, voller Tatendrang mit noch mehr Wissensdurst als damals, mitten in der Nacht der den Drang verspürt seinen ersten Blogpost zu verfassen.

Man mag gespannt sein was die Zukunft bringt.